food guide BERLIN #4 Schwarze Heidi

Egal ob Röschti oder Käsefondue, in der schwarzen Heidi gibt es alles, was das schweizer Herz begehrt. Viele Berliner können es sich vielleicht nicht vorstellen, aber für mich gibt es eben manchmal doch Dinge, die ich besser finde als Currywurst und Döner.

Seitdem ich im Studium keine Vorlesungen mehr habe, sehe ich die meisten meiner Kommilitonen fast nicht mehr. Eine Lösung ist der „DinnerDateDonnerstag“. Mit einer Freundin treffe ich mich jeden Donnerstag und gemeinsam probieren wir uns durch die Berliner Restaurants … und so sind wir auch in der schwarzen Heidi gelandet.

Das Restaurant ist für Berliner Verhältnisse zwar eher teuer, aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Am Wochenende ist es oft relativ voll, ihr solltet sicherheitshalber im Voraus reservieren.

Die Speisekarte und weitere Infos findet ihr hier.

En guetä mitenand!

Schwarze Heidi Käsefondue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.