food guide KÖLN #1 Café Buur

Bekannt durch Instagram ein echtes Frühstückscafé-Highlight im Belgischen Viertel in Köln.

 

Egal wohin man schaut oder was man bestellt, alles hat etwas Besonderes und ist mit einer kreativen Idee bestückt, sei es bei der rustikalen Einrichtung oder bei den kreativen Gerichten und Getränken. Im Café Buur steht vor allem eines an der Tagesordnung: Gemütlichkeit und Frühstück, denn hier kannst du den ganzen lieben langen Tag Frühstück bestellen.

Begeistert war ich von der sehr kreativen Auswahl an Speisen, denn egal ob herzhaft, süß oder superhealthy, es gibt alles, was das Herz begehrt. Bestellen kannst du beispielsweise leckere Eierspeisen in jeder Ausführung, Kaiserschmarrn, Pancakes oder belegte Bagels mit Avocado und Lachs, serviert werden alle warmen Gerichte direkt aus der gusseisernen Pfanne. Auch an Getränken hast du die vielfältige Auswahl zwischen verschiedenen Kaffeevariationen, Tee, Detoxwater oder Smoothies, sodass man hier wirklich sehr viele Stunden entweder im gemütlichen Innenraum oder auf der Terrasse verbringen kann.

Wenn ich darüber schreibe, bekomme ich direkt wieder Lust auf ein delicious Frühstück. 😉

Das Café Buur findet man in der Richard-Wagner-Straße 28 in Köln, Parkplätze sind immer etwas schwieriger zu finden, es gibt aber viele Parkhäuser in unmittelbarer Nähe.

Es macht immer Sinn einen Tisch zu reservieren, dies geht ab 6 Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.