food guide KÖLN #2 Herr Pimock

Ich finde Herr Pimock kann alles. Herr Pimock ist einer meiner favourite Spots in Köln. Ihr findet das Restaurant direkt auf der Aachener Straße, für Nicht-Kölner: Das ist direkt an den Ringen und für Restaurants und Bars sicherlich ein Place-to-be. Das Restaurant punktet bei mir auf jeden Fall durch den

food guide BERLIN #2 Yarok

Als bekennende Hummus-Liebhaberin bin ich in Berlin natürlich immer auf der Suche nach einem guten Hummus-Spot. Zum Glück hat Berlin viel Auswahl! Mein go-to-Place ist auf jeden Fall Yarok. Es gibt in Berlin zwei Restaurants – eins in der Torstraße und eins in der Wilhelmstraße direkt bei der Berliner Mauer

food guide FREIBURG #1 Omas Küche

Mein Lieblingsort in Freiburg für einen guten Sonntagsbrunch? Definitiv Omas Küche. Es ist das perfekte Restaurant für alle, die keine Oma in Freiburg haben. Und natürlich ist auch sonst jeder willkommen… Das Buffet beim Brunch ist sehr vielfältig und bietet alles, was das Herz begehrt – hier kann man nur

# Winterrezepte – Butterplätzchen

Für zwei Bleche Plätzchen brauchst du: ◈ 250 g Mehl ◈ 120 g Zucker ◈ 1 Messerspitze Vanille ◈ 1 Ei ◈ 1 TL Backpulver ◈ Dekoration (Smarties, Streusel, Schokolade, Zuckerglasur, Lebensmittelfarbe, …) Jetzt geht’s los: Für den Teig gebt ihr das Mehl, den Zucker, die Vanille, das Ei und

# Herbstrezepte – Kürbisbrot

Für zwei kleine Brote brauchst du: ◈ 500 g Hokkaido-Kürbis ◈ 200 g Karotten oder Kartoffeln ◈ 650 g Mehl ◈ 30 g Butter ◈ 1 EL Salz ◈ 1 TL Zucker ◈ 1/2 Würfel Hefe ◈ Kürbiskerne für die Dekoration Jetzt geht’s los: Am besten fangt ihr mit dem

Einhorn-Muffins mit Regenbogen

Für 16 Muffins brauchst du: ◈ Puderzucker ◈ blaue Lebensmittelfarbe ◈ Zitronensaft ◈ weißes Fondant ◈ Haribo MIAMI sauer Jetzt geht’s los: Das Rezept für die Muffins findest du hier. Ich habe die Himbeeren alle direkt in den Teig gemacht, damit keine Stückchen bleiben und der Teig so später eine

Speck- bzw. Körnerbrötchen

Für 30 Brötchen brauchst du: ◈ 700 g Mehl (z.B.: 450 g Weizenmehl und 250 g Vollkornmehl) ◈ 1 Würfel frische Hefe ◈ 500 ml warmes Wasser ◈ 2 gestrichene TL Salz ◈ 300 g Speck bzw. 100 g Brotkörnermischung Jetzt geht’s los: Die Hefe in eine Schüssel bröckeln und